Face it!

Face It Brettspiel Emotionen
Face It Brettspiel Emotionen
Face It Brettspiel Emotionen
Face It Brettspiel Emotionen
Face It Brettspiel Emotionen
Face It Brettspiel Emotionen

In einem Semester des Spiel- und Lerndesigns zum Thema „Gesellschaft spielen“ beschäftigte ich mich, gemeinsam mit meiner Projektpartnerin Leonie Schiller, mit der Entwicklung, Testung und gestalterischen Umsetzung eines Gesellschaftsspieles. Ein Spiel entwickeln, das klingt vielleicht erst einmal leichter, als ist. Zunächst galt es viel über verschiedene Spielarten und Spielmechanismen herauszufinden. Was macht unsere Lieblingsgesellschaftsspiele so faszinierend und welches Thema wurde eigentlich noch nicht als Spiel umgesetzt?

Kooperative Spiele faszinierten uns sehr und auch die Fähigkeiten von Spielen uns unseren Gegenüber besser kennenlernen zulassen.

Das Spiel „Face it!“ verbindet Farben mit Gefühlen, die über Mimik ausgedrückt werden können. Es fördert den Austausch und das Verständnis über die unterschiedlichen subjektiven Wahrnehmungen von Farben, welche die Spieler in das Spiel mitbringen. „Face it!“ ermutigt die Spieler aus sich heraus zu kommen und sich in nonverbaler Kommunikation zu üben.

Dieses Projekt entstand im Rahmen des Komplexen Gestaltens im Spiel- und Lerndesign zum Thema „Gesellschaft Spielen“ im Wintersemester 2019/20 der Burg Giebichenstein gemeinsam mit Leonie Schiller unter der Betreuung von Prof. Karin Schmidt-Ruhland und Martin Hensel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen